DeutschAktuellesFortbildungGartenakademie

Die Hessische Gartenakademie (HGA) für den Nichterwerbsgartenbau

Speziell für die Beratung im nicht kommerziellen Bereich wurde aber die HGA für den Nichterwerbsgartenbau im April 1998 gegründet. Die Förderung und Entwicklung des Nichterwerbsgartenbaues und der Gartenkultur ist ein Politikfeld mit wachsendem Stellenwert. Der HGA kommt in diesem Zusammenhang eine immer größereBedeutung zu. Sie gehört zur Abteilung Gartenbau des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen beim Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz.
 

HGA in Geisenheim (Hauptgeschäftsstelle)
Brentanostraße 9
65366 Geisenheim

Fon: 06722 - 50 28 61 oder 50 28 62
Fax: 06722 - 50 28 50

E-Mail:    hessische.gartenakademie.gs@llh.hessen.de
Internet: www.llh-hessen.de
 

Der Standort Kassel-Oberzwehren wurde Anfang Juli 2005 aufgelöst. Es gibt jetzt für Nordhessen einen Standort in Kassel:
 

Kölnische Straße 48 - 50
34117 Kassel

Fon: 0561 - 7 29 93 76 oder -377 oder -378
Fax: 0561 - 7 29 92 10

E-Mail:   
Internet: www.llh-hessen.de
 

Sprechstunde des Pflanzendoktors:
Montag und Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der
Kölnischen Straße 48 - 50, 34117 Kassel

Die Zentrale in Kassel bietet die Möglichkeit, Schädlinge und Krankheiten am konkreten Objekt bestimmen zu lassen.

Dieser Service sollte vor allem dann genutzt werden, wenn die telefonische Beratung zu keinem eindeutigen Ergebnis führt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Das Gartentelefon ist zu den bekannten Sprechzeiten         
    Montag bis Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr und                     
    Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr

 
    künftig nur noch über die Nummer: 01805 - 72 99 72